Supercomputer

Computer und Zubehör


Der erste Supercomputer wurde 1976 in Betrieb genommen und schaffte eine Rechenleistung vom 130 MegaFLOPS. Verglichen mit einem neueren Prozessor ist dies nicht viel, denn ein aktueller Intel i7 schafft mehr als 30.000 MegaFLOPS. Der aktuell schnellste Superrechner wird Tianhe-2 genannt, steht in China und wurde dort im Jahre 2013 in Betrieb genommen. Auf einer Fläche von über 700 Quadratmetern erreicht Tianhe-2 eine Rechenleistung von mehr als 33.000 TeraFLOPS und verbraucht über 17000 kW Strom.

Kommentare

Radouane 18.11.2016 13:14
me encanta!