Fakten zum Kindergeld

Familie & Partnerschaft


Das Kindergeld ist eine staatliche Transferleistung durch die Familien finanziell entlastet werden. Die Ursprünge des Kindergelds liegen im Nationalsozialismus. Mitte der dreißiger Jahre erließ das NS-Regime mit der „Kinderbeihilfe“ für „arische“ Familien eine einmalige Kinderbeihilfe, welche ab 1936 monatlich ausgezahlt wurde. Die Höhe des Kindergelds ist heute abhänhig von der Anzahl der Kinder. Erziehungsberechtigte die in Deutschland wohnen, erhalten für die ersten zwei Kinder einen monatlichen Betrag in Höhe von 190€. Für das dritte Kind bekommen die Eltern 196€ und für alle weiteren 221€. Das Kindergeld wird mindestens bis zum 18. Lebensjahr bezahlt. Sofern das Kind zur Schule geht, studiert, oder eine Ausbildung absolviert, besteht Anspruch bis zur Vollendung des 25. Lebensjahrs.

Kommentare

 
juan_rodriguez13 08.04.2021 03:43
é o tipo de coisa que não deve acontecer não separe


 
Stefanhil2 02.04.2021 09:29
Wirklich gut zu wissen! Endlich was Informatives


 
dj_anderson 14.03.2021 21:33
Wirklich gut zu wissen!


 
Cadamdan 23.01.2021 19:47
The most painful pain is the loss of a child to his parents, who gave birth to him and left him to nannies


 
hottna 27.12.2020 10:44
Man sollte froh sein die Unterstützung zu haben. Familie steht immer an erster Stelle.


 
daisy_sara_szcz 21.12.2020 09:46
Man sollte froh sein die Unterstützung zu haben


 
HLKS 20.08.2020 00:50
Familie ist im mittel punkt immer sehr Love


 
rpaumann 20.07.2020 11:37
hier braucht es eine Reformierung


 
nobidi 17.06.2020 12:05
Gut für Familien


 
Ozark 27.04.2020 01:15
Endlich was Informatives