Geburtenrate

Familie & Partnerschaft


In Deutschland ist die Geburtenrate seit Anfang der sechziger Jahre, als noch über 1,3 Millionen Kinder geboren wurden, tendenziell rückläufig. So wurden im Jahr 2014 nur noch 715.000 Kinder geboren. Im einem weltweiten Vergleich liegt Deutschland bei der Zahl der Geburten je 1000 Einwohner auf einer der letzten Plätze. Mitverantwortlich hierfür ist der Umstand, dass es sehr wenige Frauen in einem gebährfähigen Alter gibt.

Kommentare

 
juan_rodriguez13 08.04.2021 03:47
Esta cada dia menor aspessoas não querem ter filhos


 
juan_rodriguez13 08.04.2021 03:45
todos bem velhos no futuro


 
Cadamdan 23.01.2021 19:52
Thus, Western Europe was called the old continent, because they took care of themselves more than what the nation needs in terms of progeny and demographic growth, a fatal mistake.


 
otash2609 21.10.2020 19:28
а тут много русских


 
Mousebite 12.06.2020 13:11
Das liegt nicht an den Frauen, das liegt an der Regierung, die alles dafür macht, dass es Familien finanziell schlechter geht als kinderlosen Familien. (zumindest wenn man arbeitet). Bei HarzIV und 4 Kindern kann man sich dann auch ein Einfamilienhaus leisten, aber als normaler Arbeiter (Steuerzahler) geht das nicht mehr.


 
vizgaityte 12.12.2019 15:50
Много детишек)


 
Buddy24 12.05.2019 20:17
In der heutigen Zeit wird es immer schwerer für eine Familie


 
PTA2002 30.01.2019 19:37
Byt' sovershenno zdorovym mozhet tol'ko ne rodivshejsya chelovek


 
Lacrima666 08.03.2018 18:28
Es liegt nicht nur an den Frauen.


 
andris73 04.04.2017 17:29
здорово