Vorbereitung der Ostereier für die Bemalung



Vor der Bemalung: Ostereier mit Wasser & Spülmittel reinigen, damit die Farbe schön lange hält. Bohren Sie zunächst unten und oben mit einem spitzen Gegenstand jeweils ein Loch, wobei eines größer sein sollte. Durch das kleine Loch pusten Sie hinein, damit das Eigelb und Eiweiß aus dem größeren Loch fließen. Das leere Ei in eine Schüssel mit Wasser und Spülmittel geben bis das Ei mit dem Wasser gefüllt ist. Das Ei vorsichtig schütteln und anschließend wieder in das Loch pusten, bis das Wasser herausgeflossen und das Ei auch innen sauber ist. Nach dem Trocknen können die Eier mit Acryl-, Wasserfarben oder Filzstiften bemalt werden!





Kommentare