Poker

Spiele


Poker wird in der Regel mit 52 Karten gespielt. Jeder Spieler erhält ein Blatt, bestehend aus 5 Karten. Je nach Spielvariante steht es dem Spieler frei, einige Karten auszutauschen, um sein Blatt zu optimieren. Pro Spielrunde fließt ein variabler Einsatz in den Pot, den der Spieler mit dem besten Blatt am Ende der Spielrunde gewinnt. Poker ist im 19. Jahrhundert entstanden und hatte lange Zeit den Ruf ein reines Glücksspiel zu sein. Erst innerhalb der letzten Jahrzehnte gewann Poker als Strategiespiel an Bedeutung.

Kommentare