Dübel entfernen

Haus & Garten


Eine neue Wohnung bezogen die nicht frisch renoviert ist? Beim letzten Regal eine Schraube zuviel gesetzt? Bohren macht ja auch Spass, und jeder kennt das häßliche Borloch, das man am liebsten direkt einfach zugipsen möchte. Zuvor sollte jedoch der Dübel und die Schraube entfernt werden. Letzteres ist in der Regel kein Problem. Einfach den Heimwerker rufen! Spass beiseite, das geht auch einfacher. Wir nehmen zunächst eine Zange und nähern uns vorsichtig dem Bohrloch. Insbesondere dann, wenn die Wand Fliesen aufweist. Dann greifen wir die Schraube und drehen diese in die entgegengesetzte Richtung. Diese Methode ist todsicher, es gibt keine Schrauben die diese Methode überstehen. Zum zweiten Akt: jetzt kümmern wir uns um den Dübel. Die Frage lautet? Wie entferne ich einen alten Dübel aus der Wand, ohne ein allzu großes Loch zu hinterlassen? Ganz einfach: den Dübel vorsichtig wie einen Korken mit einem Korkenzieher aus der Wand drehen. Ja richtig, es kommt ein Korkenzieher zum Einsatz! Geht kinderleicht und hinterlässt keine Spuren in der Wand! Einzige Einschränkung: Ist der Korkenzieher zu dünn und der Dübel in der Wand zu dick, kann es Probleme geben. Um den Dübel dennoch zu entfernen, stecken wir ein paar Streichhölzer in das Bohrloch indem sich der Dübel befindet. Die Zange wird an dieser Stelle nicht benötigt. Um den Dübel zu entfernen nehmen wir einfach wieder den Korkenzieher und stecken diesen in die Wand. Das ganze klappt mit beliebig vielen Arten von Dübeln!

Kommentare

 
liz_schnee 17.05.2019 13:49
mit einer zange


 
Buddy24 12.05.2019 09:24
Na ja nichts neues


 
MilliUser 11.02.2019 09:14
Gute Idee! Wer ist darauf gekommen?


 
ManuelIbarra 07.05.2018 01:49
excellent web site is ebesucher


 
othmar 13.01.2018 14:16
mit einer zange


 
limofranz 18.11.2016 15:41
Ja gut