Sankt Petersburg



Sankt Petersburg ist nach Moskau die zweitgrößte Stadt Russlands. Berühmt ist die Stadt unter anderem für ihre sog. "weißen Nächte", d.h. dass es dort auch nachts hell bleibt. Diese Nächte sind auf die besondere Lage dieser Stadt zurückzuführen und entstehen zur Zeit der Sommersonnenwende. Einen romantischen Touch bekommt die Stadt außerdem durch den Fluss Newa, der teilweise innerhalb von Sankt Petersburg liegt. Knapp 2400 und damit 15% der Gebäude in Sankt Petersburg wurden von der UNESCO als Denkmäler der Architekturgeschichte klassifiziert. Sehenswert sind unter anderem der Fernsehturm, der das höchste Gebäude der Stadt ist und die Eremitage – eines der wichtigsten Kunstmuseen weltweit.


Der Marienpalast, Sitz der Sankt Petersburger Gesetzgebenden Versammlung (Sakonodatelnoje Sobranije) im Stadtzentrum



Kommentare

 
Yout1 21.11.2019 14:05
Ganz schön da. Weckt Interesse.


 
janb55 10.09.2019 00:01
Ich möchte diese Stadt eines Tages besuchen