Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit dem Einsenden des Anmeldeformulars erkennt der Nutzer folgende Nutzungsbedingungen als verbindlich an.
§1 Allgemeine Bestimmungen
  1. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.
  2. Die Mitgliedschaft kann seitens des Nutzers jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.
  3. Pro Person oder Firma ist nur eine Registrierung (Account) erlaubt! Die Registrierung oder Mitnutzung von Accounts anderer Personen ist strikt untersagt!
  4. Bei einem Verstoß eines Mitglieds gegen eine der hier genannten Regeln ist eBesucher berechtigt, das Mitglied durch einen angemessenen Punkteabzug zu bestrafen oder sein Konto zu sperren. Bei wiederholten Verstößen ist eine Löschung des gesamten Mitgliedskontos ohne Vorwarnung zulässig (dabei verfällt jegliches Guthaben)!
  5. Mit seiner Registrierung erteilt der Benutzer den Betreibern von eBesucher die Berechtigung zur Speicherung und Verarbeitung seiner personenbezogener Daten. Diese Angaben werden von eBesucher vertraulich behandelt und dürfen ohne Einverständnis NICHT an Dritte weitergegeben werden. Die Einwilligung zur Speicherung der Daten kann jederzeit durch Löschung des Accounts widerrufen werden.
  6. eBesucher behält sich das Recht vor, Personen ohne Begründung von der Mitgliedschaft auszuschließen.
  7. Der Versand von unerwünschter Werbung (Spam) jeglicher Form an potentielle Mitglieder zur Referral-Gewinnung im Rahmen der Freunde-Werben-Aktion ist verboten. Sollte trotzdem ein Verstoß gegen diese Regel bekannt werden, ist eBesucher berechtigt, das verantwortliche Mitgliedskonto ohne Vorwarnung zu löschen. Für eventuell entstandene Kosten hat das Mitglied aufzukommen.
  8. Der jederzeitige, ordnungsgemäße Betrieb bzw. die ununterbrochene Nutzbarkeit von eBesucher kann nicht garantiert werden. Für Schäden jeglicher Art, die durch uns entstehen, übernehmen wir keinerlei Haftung.
  9. Der Nutzer verpflichtet sich, seine Kontaktdaten (insbesondere die E-Mail-Adresse) im Mitgliederbereich zu aktualisieren, wenn sie sich verändern.
  10. eBesucher behält sich das Recht vor, die angebotenen Dienste jederzeit zu ändern, ohne die Mitglieder davon in Kenntnis zu setzen. Des Weiteren kann eBesucher seinen Dienst jederzeit unangekündigt stoppen. In diesem Fall haben die Mitglieder keinerlei Anspruch auf ihre gesammelten Punkte.
  11. Mit seiner Anmeldung erteilt der Benutzer den Betreibern von eBesucher die Berechtigung, ihn per E-Mail über wichtige Änderungen des Dienstes und das Mitgliedskonto betreffende Tätigkeiten (wie z.B. die Freischaltung seiner Webseiten) zu informieren.
§2 Besuchertausch
  1. Für die Nutzung des Besuchertauschs stellt eBesucher jedem Mitglied eine persönliche Surfbar zur Verfügung, in der die Mitgliederseiten eingeblendet werden.
  2. Die Nutzung des Besuchertauschs setzt einen modernen Internetanschluss mit einer Mindestdownloadrate von 1 Megabit (DSL 1000) voraus. Das Betrachten der Surfbar über mobile Internetzugänge ist nicht möglich.
  3. Für die Nutzung der persönlichen Surfbar ist ein modernes Browserprogramm notwendig, welches mindestens folgende Technologien unterstützt: HTML, Anzeige von Bildern, CSS, Javascript. Programme und Erweiterungen, die einer oder mehreren der aufgeführten Eigenschaften entsprechen, sind untersagt:
    • Blockieren von JavaScript (insbesondere das Noscript-Plugin)
    • Blockieren von Bildern oder Bannerwerbung (insbesondere Ad Muncher)
    • Verhinderung der Übertragung oder der Anzeige von sonstigen Seitenteilen oder ganzen Seiten
  4. Die Surfbar darf nur auf einem Rechner mit angeschlossenem Monitor geöffnet werden und muss die gesamte Zeit im sichtbaren Bereich verbleiben. Die Nutzung der Surfbar auf Servern ist nicht gestattet.
  5. Verboten sind folgende Seiten:
    • Seiten, die mehr als ein weiteres Fenster (Popup) öffnen!
    • Seiten mit illegalen Inhalten
    • Seiten mit Gesamtgröße über 2 MB (excl. eingebetteter Videos)
    • Malware und Viren
    • inhaltlich nicht zusammengehörige Seiten (Aneinanderreihung von Frames ohne inhaltlichen Zusammenhang) und Rotationsseiten
    • Seiten, die den Ablauf der Surfbar stören (Framebrecher und Ähnliches)
  6. eBesucher behält sich das Recht vor, Seiten, die inhaltlich den guten Ruf dieser Tauschgemeinschaft gefährden oder technisch ungeeignet sind, die Teilnahme zu verweigern.
  7. Bei der Eintragung von Seiten mit Popups und/oder erotischen Inhalten und/oder Hintergrundmusik müssen entsprechende Punkte im Formular angekreuzt werden, ansonsten werden diese Seiten nicht freigeschaltet.
  8. Jedes Mitglied ist verpflichtet, seine Seiten bei nachträglichen Änderungen der Inhalte auf die Übereinstimmung mit den Regeln zu überprüfen und ggf. die Seiteneigenschaften (Erotik, PopUp, Sound) im Login-Bereich zu vervollständigen. Bei der Nichterfüllung der Regeln sind die Seiten sofort aus dem System zu löschen.
§3 Mailtausch
  1. Die Teilnahme am Mailtausch von eBesucher kann nach Anmeldung jederzeit im Mitgliederbereich aktiviert und auch wieder deaktiviert werden.
  2. Mit der Teilnahme am Mailtausch bestätigt der Benutzer sein Interesse am Empfangen von Informationsemails, die von anderen Mitgliedern versendet werden, und zeigt damit an, dass er solche Mails nicht als Spam, sondern als eine sinnvolle Informationsquelle ansehen wird.
  3. Im Mailtausch dürfen folgende Tauschmails nicht versendet werden:
    • leere oder unvollständige Mails
    • rechtswidrige Mails
    • Mails, die in §2 genannte verbotene Seiten bewerben
  4. Die Tauschmails werden im HTML-Format versendet. Daher ist zum Empfangen und einer ordnungsgemäßen Vergütung der Tauschmails ein HTML-fähiges E-Mail-Programm erforderlich.
  5. Die empfangenen Tauschmails müssen innerhalb der ersten 14 Tage geöffnet werden, ansonsten verfällt die Vergütung.
§4 Abschließende Bestimmungen
  1. Für alle durch die Mitglieder eingestellten Inhalte (Seiten, Mails und Links) sind nur die jeweiligen Mitglieder verantwortlich. eBesucher distanziert sich ausdrücklich von diesen Inhalten und schließt jegliche Haftung aus. Der Benutzer übernimmt völlige Verantwortung für alle aus der Nutzung externer Webseiten entstehenden Risiken.
  2. Für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft oder anderen Angelegenheiten, die eBesucher betreffen, ist der Gerichtsstand ausschließlich Amtsgericht Berlin Schöneberg. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  3. Diese Nutzungsbedingungen sind als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.