Was ist ein Framebrecher?

So funktioniert ein Framebrecher

Framebrecher

Egal ob per Klickanzeige oder Surfbar: Täglich vermittelt eBesucher unzählige echte Besucher an Werbetreibende. Um die Online Werbung technisch zu realisieren, greift eBesucher auf ein Frameset zurück. Dieses teilt das Browserfenster in mehrere Bereiche: Das eBesucher Frame, welches prüft ob ein Besucher erfolgreich vermittelt wurde, sowie das Frame in dem die Seiten der Werbetreibenden beworben werden.

Wenn die URL des Werbetreibenden einen Framebrecher lädt, wird das eBesucher Frame unterdrückt. Es wird einzig die Seite des Werbetreibenden angezeigt und das System kann nicht feststellen, ob der Webseitenbesucher erfolgreich vermittelt wurde.

Muss eine Seite mit Framebrecher gekennzeichet werden?

Seiten die einen Framebrecher laden, müssen aus diesem Grund als solche gekennzeichnet werden: Bei der Seiteneintragung muss die Option Seite enthält einen Framebrecher oder darf nicht in einem Frameset angezeigt werden mit Ja beantwortet werden.

Wie erkenne ich einen Framebrecher?

Zur Erkennung von Framebrechern kann unser Framebrechertest genutzt werden.


Häufig gestellte Fragen

Informationen

Neu anmelden

Besuchertausch

Mailtausch

Freunde werben

Regelverstoß