Besucher-Session

Besucher-Session Premium Plus

Niedrige Absprungrate und wiederkehrende Besuche

Die Besucher-Session ermöglicht es dem Werbetreibenden, eine Werbekampagne bis zu 5 mal hintereinander demselben Surfbar-Nutzer zu präsentieren. Sofern im Rahmen einer Premium Plus Mitgliedschaft mehrere URLs über dieselbe Werbekampagne beworben werden, können dem Besucher somit unterschiedliche Seiten nacheinander präsentiert werden.

Hierdurch wird es externen Besucherzählern wie Google Analytics außerdem ermöglicht eine Sitzungsdauer zu messen. Die Messung einer Sitzungsdauer ist Voraussetzung um eine aussagekräftige Absprungrate zu ermitteln. Durch Anwendung der Besucher-Session wird eine sehr niedrige Absprungrate, eine optimale Verweildauer und wiederkehrende Besuche gemessen.

Mit der Besucher-Session lassen sich die Statistiken auf Google Analytics oder anderen Webanalysetools optimieren!

Besucher-Session aktivieren

Die Besucher-Session kann ab Eintragung einer neuen Werbekampagne in der Surfbar in Schritt4 aktiviert werden. Setzen Sie dort unter Direkt aufeinanderfolgende Einblendungen ausliefern das Dropdown-Menu auf Ja. Definieren Sie anschließend die Anzahl an aufeinanderfolgenden Einblendungen (maximal 5)

Besucher-Session

Bei bestehenden Werbekampagnen kann die Besucher-Session selbstverständlich über die Bearbeiten-Funktion aktiviert werden. Ist die Besucher Session-aktiviert, wird unter den Anzeigeoptionen folgendes Icon abgebildet.

Besucher-Session bearbeiten

Mehrere Unterseiten einer Domain über eine Werbekampagne bewerben

Die Anwendung der Besucher-Session ist insbesondere dann sinnvoll, wenn der Werbetreibende mehrere Unterseiten einer Domain über eine Werbekampagne bewirbt. Diese Option steht allen Premium Plus Mitgliedern zur Verfügung. Maximal können 50 unterschiedliche Unterseiten pro Top Level Domain und Werbekampagne hinterlegt werden.

Indem mehrere Unterseiten in der Werbekampagne hinterlegt werden, wird bei jedem Seitenaufruf eines Besuchers zufällig eine der hinterlegten URLs beworben. Der Besucher surft somit mehrere unterschiedliche Unterseiten der Domain nacheinander an.

Premium Plus Mitglieder können die Unterseiten ab Eintragung einer neuen Werbekampagne in der Surfbar durch Auswahl der Box Mehrere Unterseiten einer Domain (Schritt1) hinterlegen.

Mehrere Unterseiten einer Werbekampagne bearbeiten

Selbstverständlich ist es auch möglich., die URL nachträglich zu bearbeiten oder weitere URLs hinzuzufügen. Hierfür einfach im Portal für Werbetreibende unter Besucher > Kampagnen verwalten die Werbekampagne aufrufen. Unter Gespeicherte Informationen ist die hinterlegte URL zu sehen, hier einfach auf den Schraubenschlüssel klicken. Es öffnet sich ein Fenster indem die URLs bearbeitet werden können.

Besucher-Session URL bearbeiten

Seitenaufenthalt, Sitzungsdauer und Absprungrate

Zwischen den Begriffen Seitenaufenthalt und Sitzungsdauer besteht ein grundsätzlicher Unterschied in der Methodologie, weshalb viele Werbetreibende einem Trugschluß unterliegen. Beide Begriffe bezeichnen zwei völlig unterschiedliche Messgrößen, die zwar ähnlich aber nicht vergleichbar sind.

Der Seitenaufenthalt bezeichnet leidglich die Aufenthaltsdauer, die ein Besucher bei einem einmaligen Zugriff auf einer Webseite verbringt. Die Sitzungsdauer hingegen gewinnt erst dann an Relevanz, wenn ein Besucher wiederkehrt und durch ihn mehrere Seitenaufrufe getätigt werden. Webanalysetools beabsichtigen demnach nicht, den Seitenaufenthalt bzw. die Aufenthaltsdauer eines Besuchers zu ermitteln!

Ohne Verwendung der Besucher-Session, wird für Besucher aus der Surfbar oftmals eine hohe Absprungsrate, sowie eine geringe durchschnittliche Sitzungsdauer gemessen.

Dieses Phänomen tritt grundsätzlich immer bei der Verwendung der IP-Sperre auf, vorausgesetzt, dass das Zeitinterval der IP-Sperre größer ist als das Zeitfenster einer Sitzung. Die IP-Sperre ermöglicht eine exklusive Bewerbung der eigenen Werbekampagne an einzelne Besucher, wodurch ein Folgebesuch verhindert wird.


FAQ für Werbetreibende

Besucher kaufen

Werben in der Surfbar

Werben per Klick-Anzeige

Werben durch Mailversand

Besucherfilter für Werbetreibende

Weiteres