Was kostet ein Besucher?

Kosten für den Mailversand

Bei dem Mailversand kann der Werbetreibende einen Besuch der beworbenen Webseite voraussetzen. Die Kosten für den Versand einer Werbemail richten sich ausschließlich nach der gewünschten Verweildauer des Besuchers auf der Webseite. Die Kosten im Überblick:

  • Lesemail (Empfänger besucht Seite bei Interesse): 1 MTP
  • Klickmail 15s (Empfänger besucht Seite für mind. 15 Sekunden): 2 MTP
  • Klickmail 30s (Empfänger besucht Seite für mind. 30 Sekunden): 3 MTP
  • Klickmail 45s (Empfänger besucht Seite für mind. 45 Sekunden): 4 MTP
  • Klickmail 60s (Empfänger besucht Seite für mind. 60 Sekunden): 5 MTP

Kosten in der Surfbar und den Klickanzeigen

Die Kosten für einen Besucher können von dem Werbetreibenden bestimmt werden und richten sich nach folgenden Kriterien:

  • dem persönlichem Gebot im Rahmen des eBesucher Biddings
  • den gewünschten Seitenaufenthalt des Besuchers auf der Webseite
  • den Kampagneneinstellungen

eBesucher Bidding

Das eBesucher Bidding bietet Werbetreibenden die Möglichkeit, einen Betrag festzulegen, den sie für die Einblendung ihrer Webseite in der Surfbar oder den Klickanzeigen maximal aufwenden möchten. Dieser Betrag ist als Gebot anzusehen, welches in direkter Konkurrenz zu den Geboten der anderen Werbetreibenden steht. Das höchste Gebot sticht hierbei alle anderen Gebote aus und führt dazu, dass die beworbene Seite mit der höchsten Priorität unmittelbar in der Surfbar eingeblendet wird. Es gilt somit: Je höher das Gebot, umso mehr Einblendungen erhält die eigene Webseite.

eBesucher Bidding

So funktioniert das Bidding

Bei jeder Seiteneinblendung ermittelt eBesucher die nächste anzuzeigende Seite über eine interne Auktion:

  • Die verfügbaren Seiten werden entsprechend den Filtereinstellungen der Werbetreibenden gesucht.
  • Das System ermittelt diejenige Seite mit dem höchsten Gebot. Die Kosten für die Einblendung richten sich nach dem Gebot des Zweitbietenden und übertreffen dieses automatisch um den kleinstmöglichen Betrag (0,01 BTP). Die Einblendungskosten errechnen sich demnach wie folgt: ((0,01 + Maximalgebot des Zweitbietenden) * Einblendungsdauer / 15) + Kosten der Kampagneneinstellungen.
  • Die Einblendung wird ausgeliefert.

Beispiel Ausgehend von vier verfügbaren Seiten (Berechnung des Gebots ohne Berücksichtigung der Kampagneneinstellungen) würde Seite1 den Zuschlag erhalten.:

Seite1: Einblendungsdauer = 30s ... Gebot = 1,8 BTP je 15s Seite2: Einblendungsdauer = 45s ... Gebot = 1,4 BTP je 15s Seite3: Einblendungsdauer = 15s ... Gebot = 1,2 BTP je 15s Seite4: Einblendungsdauer = 60s ... Gebot = 1,1 BTP je 15s

Die Kosten der Einblendung werden somit auf (0,01+1,4) x 45/15 = 1,41 x 3 = 4,23 BTP festgelegt.

Wichtig: der Inhaber der Seite1 bezahlt also nicht die vollen 1,8 BTP pro 15s, sondern nur 1,41 BTP pro 15s.

Gebot einer Werbekampagne definieren

Die Einblendungskosten lassen sich für jede eingetragene Werbekampagne separat festlegen. Das Gebot wird bei der Erstellung der Werbekampagne definiert.

Um ein Gebot nächträglich zu ändern muss wie folgt vorgeganen werden: Login in das Portal für Werbetreibende > Besucher > Kampagnen verwalten > Bearbeiten > Kosten und Verbrauch auswählen. Unter dem Menüpunkt Mein Gebot einen neuen Wert eingeben und auf Speichern gehen.

Gebot definieren

Höchstes Gebot

Das höchste Gebot bezeichnet den höchsten Punkteeinsatz eines konkurrierenden Werbetreibenden. Das höchste Gebot wird nach dem Land ermittelt, in dem der Werbetreibende wirbt.

Optimales Gebot

Das optimale Gebot übertrifft das höchste Gebot um 0,01 BTP. Dies ermöglicht eine maximale Anzahl an Einblendungen, sowie eine größtmögliche Reichweite.

Gewonnene und verlorene Auktionen

Für jede Werbekampagne wird eine Statistik ausgewiesen, welche die gewonnenen (grün) und verlorenen (rot) Auktionen erfasst. Um möglichst alle Auktionen zu gewinnen und somit eine größtmögliche Anzahl an Einblendungen zu erhalten, sollte das Gebot nicht zu niedrig angesetzt werden.

Gewonnene und verlorene Auktionen


FAQ für Werbetreibende

Besucher kaufen

Werben in der Surfbar

Werben per Klickanzeige

Werben durch Mailversand

Besucherfilter für Werbetreibende

Weiteres