Kostenloses

In diversen Lebensbereichen können wir mit relativ geringem Aufwand einiges an Geld sparen oder sogar gratis bekommen. Sei es in Form von Gutscheinen, Produktproben, Gewinnspielen oder Schnäppchen. Hier finden sich Infos und Tipps zu allem, was gebührenfrei, umsonst oder frei verfügbar ist.

 

561.449 - Jetzt folgen


 

Kostenlos Geld verdienen

Das Internet gewinnt immer mehr an Bedeutung und entwickelt sich ständig weiter. So gibt es heutzutage viele Möglichkeiten, online kostenlos Geld zu verdienen. Typische Geldquellen sind dabei die Teilnahme an Umfragen, das Testen von Produktenund die Arbeit als Freiberufler im Internet.

Umfragen werden von verschiedenen Umfrage- und Marktforschungsinstituten online angeboten. Mithilfe dieser verbessern Unternehmen dann ihre Produkte und Dienstleistungen. Um mit der Teilnahme an Umfragen Geld zu verdienen, melde Dich einfach kostenlos auf den Seiten der Anbieter an. Wenn Du in der Zielgruppe einer Umfrage bist, erhältst Du eine Einladung und kannst loslegen. Da Du bei jedem Anbieter nur ab und zu Einladungen bekommst, empfiehlt sich die Anmeldung bei mehreren Anbietern zugleich.

Das Testen von Produkten ist eine weitere gute Möglichkeit, um kostenlos Geld zu verdienen. Digitale Produkte wie Apps und Webanwendungen sind selten auf Anhieb fehlerfrei. Um die gröbsten Fehler und Probleme vor der Veröffentlichung zu beheben, suchen Entwickler zum Testen geeignete Teilnehmer mit passenden Geräten. Nach dem Test wirst Du für Deine Arbeit entlohnt. Alles, was Du zum Testen benötigst, ist ein PC, ein Smartphone oder ein Tablet. Melde Dich dazu einfach kostenlos in einem der Testportale an. Sobald eine App oder eine Webanwendung für Dein Gerät getestet werden soll, wirst Du eine Einladung erhalten.

Auch mit dem Testen von Spielen oder physischen Produkten lässt sich Geld verdienen. Solche Tests dauern in der Regel jedoch um einiges länger und werden deshalb von beruflichen Testern ausgeführt. Diese Arbeit kann in Form eines Minijobs in Heimarbeit erledigt werden. Um auf diese Weise Geld zu verdienen, solltest Du Dich bei einem entsprechenden Unternehmen bewerben.

Heutzutage gibt es viele Fähigkeiten, die man sich am Computer aneignen kann. Diese Fähigkeiten lassen sich meistens von überall aus ausführen, wo man Zugang zum Internet hat. Dazu zählen Programmieren, Videobearbeitung, Bildbearbeitung und vieles mehr. Solche Fähigkeiten werden mit der zunehmenden Bedeutung des Internets immer mehr gebraucht. Deshalb gibt es heute viele Internetseiten, auf denen man diese gewinnbringend anbieten kann. Als Freiberufler kannst Du selbst entscheiden, wann und wo Du arbeitest.

Kostenloses Girokonto eröffnen

Ein Girokonto nennt sich kostenlos, wenn keine Gebühren für die wichtigsten Funktionen anfallen. Zu diesen Funktionen zählen die Kontoführung, Überweisungen, Daueraufträge, Kontoauszüge und die Girocard. Wenn Du Dich dafür entscheidest, ein solches Konto zu eröffnen, dann solltest Du die Konditionen der verschiedenen Anbieter genau vergleichen. Das liegt daran, dass die gebührenfreie Kontoführung in der Regel bestimmte Bedingungen mit sich bringt. Mögliche Bedingungen sind, dass Du ein Schüler oder Student bist oder die Bank einen monatlichen Geldeingang verlangt.

Es gibt zwei Arten von Banken, die Filialbank und die Direktbank. Eine Direktbank eignet sich, wenn Du Deine Bankgeschäfte online erledigst und nur zum Geldabheben in eine Filiale gehst. Hier sind Kontofunktionen wie Online-Überweisung, die dafür benötigten TANs sowie digitale Kontoauszüge äußerst günstig oder sogar kostenlos. Ansprechpartner stehen bei der Direktbank nur telefonisch oder per Mail zu Verfügung, jedoch sind diese meist über die üblichen Filialöffnungszeiten hinaus erreichbar.

Eine Filialbank eignet sich, wenn Du Bankgeschäfte über Papier-Überweisungen lieber vor Ort in der Filiale erledigst und persönliche Ansprechpartner bevorzugst.

Bei der Wahl der richtigen Bank ist auch entscheidend, ob Du eher Barzahler oder Kartenzahler bist. Barzahler sollten auf ein gutes Automatennetz achten, da beim Geldabheben von Fremdautomaten möglicherweise Kosten entstehen. Für Kartenzahler ist es vorteilhaft, wenn die Zahlungsdienste und die benötigten Karten kostenfrei sind.

Hier ist eine Auflistung der wichtigsten Kostenfaktoren:

  • Dispozins
  • Abheben an Fremdautomaten
  • TAN-Verfahren
  • Papier- und Telefonüberweisungen
  • Partnerkarte
  • Kreditkarte
  • Bargeld einzahlen
  • Verpflichtende Kontoauszüge
  • Auslandseinsatz

Kostenloses Hörbuch

Im Internet gibt es viele Webseiten, auf denen sich kostenlos Hörbücher anhören lassen. Hörbücher eignen sich hervorragend für eine lange Fahrt im Auto oder beim Joggen und anderen Sportarten, die nur wenig Konzentration verlangen. So kannst Du Deine Zeit effektiver nutzen und ganz nebenbei Dein Wissen erweitern oder Dich unterhalten lassen. Auch wenn Du dabei bist, eine Sprache zu lernen, entwickelst Du mit Hörbüchern ein Ohr für den Klang dieser Sprache.

Eine gute Möglichkeit, um kostenlose Hörbücher zu hören, ist YouTube. Viele Menschen laden ihre gekauften Hörbücher auf ihre Kanäle hoch und stellen diese damit kostenlos für alle anderen zur Verfügung. Andere YouTuber wiederum sprechen die Hörbücher selbst ein. Mithilfe von Drittanbietern hast Du zudem die Möglichkeit, die Hörbücher herunterzuladen.

Eine weitere Quelle ist die Streaming-Plattform Spotify. Dort meldest Du Dich kostenlos an und kannst auf eine riesige Auswahl von Hörbüchern zugreifen. Der Nachteil dabei ist, dass der Anbieter ungefähr jede halbe Stunde Werbung schaltet, falls Du keinen Premium Account hast. Wirst Du bei YouTube und Spotify nicht fündig, melde Dich bei Audible für einen kostenlosen Probemonat an. Nach der Anmeldung schenkt Dir Amazon ein Hörbuch. Kündigst Du den Dienst innerhalb von 30 Tagen, entstehen für Dich keine Kosten.

Ansonsten findest Du über Deine Suchmaschine noch andere Seiten, auf denen Du Dir kostenlos Hörbücher anhören und herunterladen kannst.

Kostenlose Produktproben

Viele Unternehmen bieten kostenlose Proben zum Testen ihrer Produkte an. Damit geben sie Dir die Möglichkeit, Zweifel am Produkt zu beseitigen. Diese werden entweder mit der Post verschickt oder in einer anderen Form verteilt. Typische Angebote sind Lebensmittel, Drogerieartikel, Duftproben, Tierfutter und vieles mehr. Physische Produktproben enthalten in der Regel nur eine geringe Menge, um den Kunden zum regulären Erwerb des Produktes zu animieren.

Des Weiteren gibt es digitale Produktproben in der Form von Demos. Wenn ein bestimmtes Programm oder eine App Dein Interesse geweckt hat, dann gibt es mit etwas Glück vielleicht eine Probeversion vom Anbieter. Diese sind in der Regel nur für eine kurze Zeit nutzbar oder die Software beinhaltet nur einige wenige Kernfunktionen. Ein bekanntes Beispiel sind die Testversionen von Videospielen, bei denen sich das Spiel nur für eine kurze Zeit oder bis zu einem bestimmten Level spielen lässt.

Ein Internetportal zum Erwerb von Produktproben ist beispielsweise sparwelt.de. Dort kannst Du Dich kostenlos registrieren und Dir dann die vorgestellten Proben liefern lassen.

Kostenloses Antivirus

Um sich vor Viren, Trojanern, Würmern oder ähnlichen Gefahren am Computer oder auf dem Smartphone zu schützen, ist die Installation eines Antiviren-Programms empfehlenswert. Schadprogramme richten auf ungeschützten Geräten großen Schaden an. Es wird versucht, Chaos auf dem Gerät anzurichten, persönliche Informationen zu stehlen oder Betroffene zu betrügen.

Antiviren-Programme bekämpfen die Viren, indem sie diese erkennen und unschädlich machen. Sie gehören heutzutage zur Grundausstattung eines jeden Internetnutzers. Die kostenlosen Antiviren-Programme schneiden dabei in Tests fast genauso gut ab wie die kostenpflichtigen.

Kostenlose Gewinnspiele

Wenn Du an Gewinnspielen teilnimmst, kannst Du jede Menge tolle Produkte gewinnen. Von Geld und Autos bis hin zu Traumreisen in beliebte Urlaubsorte ist alles dabei. Wenn Du an kostenlosen Gewinnspielen teilnehmen willst, sind vor allem die von großen Marken empfehlenswert. Um Deine Chance auf Preise zu erhöhen, solltest Du an möglichst vielen Gewinnspielen teilnehmen.

Über die Suchmaschine lassen sich viele Anbieter von kostenlosen Gewinnspielen finden. Das Einzige, was Du dafür tun musst, ist, Deine persönlichen Daten und Deine E-Mail-Adresse zu hinterlassen.

Allerdings solltest Du im Vorhinein die Seriosität der Anbieter überprüfen. Viele Internetseiten, die solche Gewinnspiele anbieten, interessieren sich nur für Deine persönlichen Daten. Die versprochenen Preise existieren leider oft nicht. Als Folge Deiner Anmeldung wirst Du von Spam-Mails überschüttet und dubiose Call-Center-Agenten rufen Dich auf Deinem Telefon an. Hüte Dich vor solchen Fake-Anrufen und gib niemals Deine Bankdaten an Menschen weiter, die Dich über Gewinnspiele im Internet kontaktieren.

Seriöse Gewinnspiele findest Du auch auf Social Media Plattformen wie beispielsweise Instagram. Viele Anwender nutzen Gewinnspiele, um ihre Reichweite zu erhöhen. Sie verlosen Preise und verlangen im Gegenzug, dass Du ihr Profil teilst und Deine Freunde unter dem Beitrag markierst. Eine klassische Win-Win Situation. Du hast die Chance auf tolle Preise und der Gewinnspiel-Anbieter vergrößert seine Reichweite.