Haus & Garten

Die eigenen vier Wände sind unser Zuhause und der Garten ein wichtiger Rückzugsort, an dem wir uns entspannen oder auch unserer künstlerischen Gestaltung freien Lauf lassen können. Hier werden praktische Tipps zum Bauen, Renovieren und Gestalten vorgestellt, mit deren Hilfe Sie sich in Ihrem Domizil noch besser zurechtfinden.

 

540.561 - Jetzt folgen


 

Ein Eigenheim mit Grundstück kaufen und bewirtschaften

Du denkst über die Anschaffung von Wohneigentum nach und überlegst, ob ein Haus mit Garten die richtige Anschaffung für Dich ist. Den Sommer verbringst Du am liebsten im Freien beim Grillen mit Deinen Freunden und der Familie. In der kalten Jahreszeit schätzt Du Gemütlichkeit, willst aber auch den Blick in die Natur nicht missen. Dann ist ein Objekt mit eigenem kleinen Garten ideal für Dich und die beste Wahl, die Du beim Eigenheimkauf treffen kannst.

Haus mit Garten kaufen

Nicht jeder ist ein Großstadtmensch. Brauchst Du Grün um Dich herum und genießt die Farbenpracht blühender Pflanzen? Dann wirst Du beim Hauskauf anders entscheiden als eine Familie, die vor allem den Komfort und die Infrastruktur einer Stadt schätzt. Ehe Du Dich auf Immobiliensuche begibst und das Projekt Hauskauf in die Tat umsetzt, solltest Du Deine Präferenzen festlegen und aufschreiben, worauf Du besonderen Wert legst. Als passionierter Gärtner benötigst Du ein größeres Grundstück, während Du für einen Freisitz mit Grill am Haus auch ein kleineres Areal wählen kannst. Wichtig ist auch, dass Du Dir vorab Gedanken über den Sanierungsstand der Immobilie machst. Kannst Du zum Beispiel selbst Fliessen, müssen Dich beispielsweise im Design veraltete Fliesen in der Küche oder im Badezimmer nicht stören. Gleiches gilt für weitere Gewerke, die Du in Eigenleistung erbringen und so das Geld für den Handwerker oder ein bereits modernisiertes Objekt sparen kannst. Vergleiche zahlen sich aus. Der Preis für ein Haus mit Garten variiert allein durch die verschiedenen Lagen in Deiner Region. Suchst Du ein Stückchen außerhalb einer beliebten Siedlung, kannst Du beim Immobilienkauf richtig sparen und wirst zu einem günstigeren Preis ein größeres Haus mit größerem Grundstück finden. Ehe Deine Entscheidung fällt, solltest Du Dir darüber im Klaren sein, dass ein Haus mit Garten natürlich auch mehr Arbeit als eine Immobilie ohne eigenes Außengrundstück macht. Doch hast Du Freude am Werkeln, musst Du nicht lange überlegen und wirst die richtige Entscheidung treffen.

Haus und Garten pflegen

Die Gartensaison beginnt nicht erst im Frühjahr und endet auch nicht im Winter. Als Eigentümer hast Du ganzjährig zu tun und solltest alle Aufgaben mit größter Sorgfalt erledigen. Ganz nach Kauf- und Einzugszeitpunkt beginnt die Gartenpflege nicht mit der Bepflanzung im Frühjahr, sondern zum Beispiel mit der Herstellung der Winterfestigkeit im Spätherbst. Bei Frost und Schnee ist im Außenbereich nicht wirklich etwas zu tun, so dass Du Dich mit ganzer Aufmerksamkeit dem Haus und den darin notwendigen Arbeiten widmen kannst. Entflieht viel Wärme durch undichte Fenster oder Türen? Dann ist es an der Zeit, die Dichtungen zu prüfen und gegebenenfalls zu erneuern. Auch der Einsatz neuer Fenster kann perspektivisch für die nächste kalte Jahreszeit sinnvoll sein, sofern die alten Fenster keine wärmedämmende Dreifachverglasung haben. Eine Inspektion der Heizungsanlage ist ebenfalls wichtig und schließt aus, dass es aufgrund eines Defekts zu kalten Räumen und einer notwendigen Erneuerung der gesamten Anlage kommt. Als Eigentümer bist Du für Deinen Besitz verantwortlich und musst gewährleisten, dass Dein Haus und Dein Grundstück gepflegt sind. Hecken schneiden, Rasen mähen und Laub harken sind nur drei der zahlreichen Aufgaben, die viel Arbeit - aber noch mehr Freude bereiten. Benötigt Deine Fassade einen neuen Anstrich? Dann ist das Frühjahr die beste Zeit für die Malerarbeiten. Suche Dir einen Zeitraum mit mehreren trockenen Tagen aus, denn der Anstrich mit Voranstrich braucht ausreichend Zeit zum Trocknen.

Gartenmöbel bestellen

Es dauert nicht mehr lange, bis der Frühling erste längere Sonnenstunden spüren undDich den Aufenthalt im Freien genießen lässt. Sind die aktuellen Möbel für den Garten noch intakt oder brauchst Du eventuell neue Gartenstühle und einen Gartentisch? Für den Neukauf bietet sich vor allem das Saisonende an, da die Gartenmöbel dann zu einem deutlich günstigeren Preis als zu Saisonbeginn veräußerstwerden. Auch beim Möbelkauf für Dein Grundstück lohnt sich ein Vergleich, da die Preise deutlich variieren und die Auswahl enorm ist. Willst Du ein Schnäppchen machen, solltest Du Dich nicht erst bei Bedarf auf die Suche begeben. Wenn Du ausreichend Lagerplatz hast, kannst Du die neuen Gartenmöbel zum Beispiel perspektivisch im Angebot kaufen und sie im Folgejahr aufstellen. Hochwertige Möbelstücke für die Terrasse oder den Freisitz im Garten sind witterungsbeständig und UV-echt. Dennoch solltest Du bei Naturmaterialien wie Holz, Bambus oder Rattan bedenken, dass Du das Mobiliar entsprechend reinigen und aufbereiten musst. Bei Kunststoff wie Polyrattan reicht eine regelmäßige Reinigung mit Wasser und Spülmittel aus. Bei Holz solltest Du auf diese Methode verzichten, da das Risiko der Fleckenbildung enorm ist. Ganz nach Deinem Anspruch kannst Du pflegeleichte oder pflegeintensivere Gartenmöbel bestellen und zwischen diversen Designs und Stilen wählen.Fakt ist: Ein Haus mit Garten macht glücklich und ist eine Entscheidung für Dein Wohlbefinden. Wenn Du die Arbeit am Haus und auf dem Grundstück als Ausgleich zu Deinem beruflichen Alltag siehst, wirst Du noch viel größere Freude empfinden.